Aktuelles

Tralcetto, Montepulciano d’Abruzzo DOC, Cantina Zaccagnini, 2011

+ Ein weiterer Montepulciano d’Abruzzo, der mancherorts Beachtung findet, obwohl ein absolutes Massenprodukt: 250’000 Flaschen werden jährlich auf den Markt gebracht. So unter anderem im Slow Wine-Führer 2013 zu finden unter: Abruzzen, Alltagsweine.

Hersteller: Azienda Agricola Ciccio Zaccagnini, C. da Pozzo, Bolognano, Pescara (PE)
Region: Abruzzo
Land: Italien
Art: Rotwein
Trauben: 100% Montepulciano d’Abruzzo
Preis CHF: 12.50
zu kaufen bei: Flaschenpost
Hinweis: Weintipp Slow Wine 2013 (zu finden in Weintipp von Michael Liebert)

Persönliche Wertung:
Preis/Leistung: gut | Ranking: gut

Auszeichnungen
Jahrgang Gambero Rosso
(bicchieri)
Duemila Vini
(grappoli)
Veronelli
(stelle)
Parker, andere
(x/100 Punkte)
2011        
       
       

Kräftiges, dichtes Rot mit bläulichen Reflexen; sehr fruchtiges und offenes Bouquet mit Aromen von Waldbeeren, Brombeeren, Weichselkirschen und etwas Zwetschgen, leichte Unterholznote; im Gaumen weicher Auftakt, erneut viel Frucht, vor allem Kirschen und Waldbeeren, saftig mit präsenten aber gut integrierten Gerbstoffen. Ein Wein der sehr viel Freude macht und sich zudem mit einem ausgezeichneten Preis-Genuss Verhältnis gekonnt in Szene setzt! (Flaschenpost.ch)

Meine Notizen zum Wein: soweit guter Montepulciani d’Abruzzo, für einen sehr smarten Preis. Allerdings kann der hier beschriebene Wein nicht mit anderen, bereits probierten Montepulciano d’Abruzzo mithalten: es fehlt doch etwas an Körper, im Gaumen soweit gute Frucht und nachhaltiger Abggang, aber auch nicht mehr. Urteil: gut! Kaufen: evtl. als Alternative zu den anderen, besseren d’Abruzzi!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*