Aktuelles

Rigomoro, Montecucco Riserva DOC, Tenuta di Montecucco, 2005

++ Mit Sangiovesetrauben produzierter eleganter Wein; die geringe Ergiebigkeit pro Hektare der historischen Rebberge, die Traubenauswahl, eine lange Mazeration auf den Häuten in Holz, eine Alterung in Barriques und eine weitere Verfeinerung in der Flasche machen aus diesem Produkt die Perle des Betriebs…
Die Trauben werden in offenen Barriques aus Eiche, wo jeden Tag sieben komplett manuelle Unterstossen des Tresterhutes ausgeführt werden, zu Wein gemacht. Nach 8 Tagen folgen der Abstich des Mostes und die Einfüllung des Weines in neue Barriques aus Eiche wo er mindestes 18 Monate lang bleibt. (cantina-nuova.de)

Hersteller: Tenuta di Montecucco srl, Località Montecucco, Cinigiano (GR)
Region: Toscana
Land: Italien
Art: Rotwein
Trauben: 100% Sangiovese
Preis €: ca. 25.–
zu kaufen bei: in der Schweiz nichts gefunden, da wird wohl eine kleine Fahrt zum Weingut notwendig sein: da geht es lang!
Hinweis: —

Persönliche Wertung:
Preis/Leistung: Best of | Ranking: ausgezeichnet

Auszeichnungen
Jahrgang Gambero Rosso
(bicchieri)
BIBENDA AIS Duemila Vini
(grappoli)
Veronelli
(stelle)
Parker, andere
(x/100 Punkte)
2005 2      
       
       

Lebendig, mit Düften kleiner roter Früchte, sehr umfassend. Im Gaumen lebendig, mit seidigem und kompaktem Tannin … zusammen mit der alkoholischen Komponente wird eine gute Ausgewogenheit erzielt… (Tenuta di Montecucco)

IMG_1089IMG_1091Der Spitzenwein der Tenuta di Montecucco weiss im gesamten zu überzeugen. Ein hervorragender Wein, fein, samten, mit einer wunderbaren Fruchtigkeit, welche nur Sangiovese aus der Maremma hervorbringen und einem smarten Abgang, der zu überzeugen weiss.

Da der Wein in der Schweiz nicht gefunden werden konnte, wird ein Besuch in der Tenuta di Montecucco wohl zwingend sein! Für diesen Wein fahre ich gerne 700 km in die Toscana und schnappe mir die eine oder andere Flasche – versprochen!

Mit Freuden getrunken zu feinen Gerichten, welche von Nada – wie immer – super zubereitet wurden und von ihrem Mann mit Würde serviert. Ich liebe diese kleine Trattoria Da Nada in Roccatederighi, verkörpert diese doch die Küche der Maremma bzw. der Toscana. Und wie dies so ist, nach dem 3. Besuch gehört man zur Familie und wird entsprechend freundlich empfangen!

Der Wein übrigens war selbst in der Trattoria für „gerade-mal-sehr-wenig“ zu bekommen; wie der „Chef“ aber erklärte, haben Erika und ich eben die letzte noch verfügbare 2005er Flasche bestellt und „beerdigt“! Gemäss dem „Chef“ ist die Tenuta seit neuestem an die Familie Bertarelli verkauft worden – die Information wird wohl bald auf der homepage von Collemassari.srl zu finden sein! Auf jeden Fall kann man einiges erwarten von diesem Weingut – egal in welchem Besitz!

IMG_1090Der hier vorgestellte Wein übrigens entspricht in der Beschreibung der Herstellung wie auch der verwendeten Trauben exakt dem Lombrone von Colle Massari!

Wie auch immer, die Zukunft wird es wohl zeigen! Bis dahin gilt: Wein gut, Essen gut, Seele gut!

 

 

 

 
Wie findet man zur Tenuta di Montecucco (PS: hier können auch alle Weine von Colle Massari und Grattamaco probiert werden)? Von Grosseto die Schnellstrasse Richtung Siena nehmen; Ausfahrt Paganico nehmen und Richtung Monte Amiata bzw. Arcidosso fahren; nach ca. 3 km rechts wegfahren Richtung Sasso d’Ombrone; nach der Ortschaft Sasso d’Ombrone wieder rechts wegfahren und dem Wegweiser Richtung Poggi di Sasso folgen. Der Rest findet sich!

Eine weitere Möglichkeit: fahre von Grosseto Richtung Scansano; bevor die Strasse ansteigt und kurvig wird, den Wegweisern Arcille bzw. Cinigiano folgen; ca. auf halbem Weg von Arcille nach Cinigiano – sehr kurvenreiche Strasse – gibt es links die Abzweigung Richtung Montecucco; dem Wegweiser folgen, sofern vorhanden – ansonsten folge einfach der „grösseren“ Strasse -, der Rest sollte einfach sein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*