MONTIANO, Rosso Lazio IGP, Falesco, 2013

– Das Weingut Falesco wurde 1979 von den Gebrüdern Cotarella gegründet. Es gehört zu den führenden Produzenten in den Regionen Lazio und Umbrien. Für die Rotweine werden hauptsächlich Sangiovese, Merlot und Cabernet Sauvignon verwendet. Mit dem Montiano, einem reinen Merlot, produzieren Sie einen Wein der fast jedes Jahr die höchsten Auszeichnungen in der Weinpresse erhält. („Paul Ullrich AG“)

Hersteller: Azienda Vinicola Falesco S.r.l., Località San Pietro sn, Montecchio (TR)
Region: Lazio
Land: Italien
Art: Rotwein
Trauben: 100% Merlot
Preis CHF: 32.50
zu kaufen bei: Vinovintana, DM Vini oder Paul Ullrich AG (CHF 39.50) oder Schubi (2011er für CHF 41.–)
Hinweis: Verkostungsnotiz (Michael Liebert); Luca Maroni vergab für den 2010er 97/100 Punkte!

Persönliche Wertung:
Preis/Leistung: best of | Ranking: herausragend

Auszeichnungen
Jahrgang Gambero Rosso
(bicchieri)
BIBENDA AIS Duemila Vini
(grappoli)
Veronelli
(stelle)
Parker, andere
(x/100 Punkte)
2008 3 5 3 92
2009 3 5 3 92
2010-13 3 5 3 92

Das Weingut macht mit allen ihren Weinen ein sehr gutes Bild: Die Weissweine von Falesco – ‚Est! Est!! Est!!!‘ und ‚Vitiano Bianco‘ – präsentieren sich mit einer sehr reintönigen Fruchtnote.
Wirklich bekannt geworden ist Falesco aber nicht wegen seiner Weissweine, sondern wegen der Roten und ganz besonders wegen des jedes Jahr unumstritten guten ‚Vitiano‚ und des mehrfach ausgezeichneten, reinsortigen Merlot’s ‚Montiano‚. („superiore.de“)

Der Montiano gehört unbestritten zu den besten Merlots der Welt! Undurchlässiges Purpur-Schwarz. Kleine konzentrierte Pflaumen, schwarze Korinthen und Lakritze in der unglaublich dichten Nase, Speckdatteln und dunkles Karamel dahinter. Kompakter Gaumen mit viel Stoff und von Beginn weg enorme Reserven zeigend, kräftige Tannine und malziges Extrakt in der Mitte, viel Brombeeren und Heidelbeeren, schwarzer Pfeffer und dunkle Schokolade im tintigen Finale. (Schubi Weine)

Gemäss „Paul Ulrich AG“ zeichnet der Montiano folgendes aus: „Fruchitges, würziges, komplexes Bouquett. Sehr schmelzig, gute Konzentration und viel Fruchtaromen, präsente, gut integrierte Röstung. Ein Paradebeispiel von einem Merlot“.

Ja, aber genau so: ein Paradebeispiel von einem Merlot! Diskussionslos einer der besten Merlot’s, welchen man sich zuführen darf. In der Frucht nicht zu klotzig, sonder betont und ehrlich; hinterlässt ein hervorragendes Gefühl in der Nase und hat einen markant tollen Abgang. Italianita pur!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*