Aktuelles

La Murata, Merlot del Ticino DOC, Carlevaro di Chiodi Bellinzona, 2015

Gegründet im Jahre 1880, ist ­Chiodi Ascona heute – gemeinsam mit dem im Jahre 2009 erworbenen Carlevaro Bellinzona – eines der 10 grössten Tessiner Unternehmen im Bereich der Wein- und Branntweinerzeugung. Zu der eigenen Produktion mit ca. 150 Tonnen Merlot-Trauben pro Jahr kommen der Import und Verkauf von schweizerischen, italienischen und französischen Produkten. Dank der unermüdlichen ­Präsenz des vorherigen ­Geschäftsführers Fabio Arnaboldi in den 80er Jahren unterhält ­Chiodi in der Region um Bordeaux ein ausgedehntes Netz an Kontakten. Das Unternehmen mit ­zwanzig Angestellten und zwei ­Kellereien ist fest verwurzelt in der Familientradition. (terravigna.ch)

Hersteller: Chiodi Ascona SA, Via Delta 24, Ascona
Region: Tessin
Land: Schweiz
Art: Rotwein
Trauben: Merlot
Preis CHF: 14.95
zu kaufen bei: Coop Weinshop oder direkt beim Produzenten in Ascona (für CHF 14.–)
Hinweis: —

Persönliche Wertung:
Preis/Leistung: sehr gut | Ranking: sehr gut

Auszeichnungen
Jahrgang Gambero Rosso
(bicchieri)
Duemila Vini
(grappoli)
Veronelli
(stelle)
Parker, andere
(x/100 Punkte)
2013        
2015        
       

Vino prodotto con uve del Bellinzonese e vinificato in modo tradizionale con vinificazione in acciaio inox. La macerazione e la fermentazione alcolica durano circa 10-12 giorni. La Murata si fregia del marchio di qualità VITI, assegnato ai vini meritevoli da una speciale Commissione Cantonale di degustazione. Indicato con i salumi, le carni rosse brasate e alla griglia e con formaggi vari. (Chiodi SA)

Mittleres Rubinrot, offene Aromatik von Sauerkirsche, Pflaume und Waldboden, am Gaumen würzig mit Noten von Efeu und Pfeffer, weiches Tannin und aromatische, rotbeerige Frucht im verlängerten Abgang. (mondovino.ch)

Für die 14.– Stutz gibt es einen feinen Merlot aus Bellinzona. Der Wein kommt erstaunlich abgerundet daher, im Gaumen findet man eine leicht säuerlich-herbe Note, schön fruchtig und mit einem tollen Abgang.

Das erste Mal genossen in einem der wohl besten Restaurants im Tessin. 1 Mann in der Küche, 1 Frau am Tresen und zuständig für das Zitieren der Tageskarte plus 2 nette Damen, welche für den Service zeichnen.

Meine Wertung in Gault Millau Punkten: mind. 16-17! Einfach superlecker und genial, was der EINE Mann aus der Küche auf die Teller zaubert.

Das Restaurant ist täglich ausgebucht; ohne telefonische Voranmeldung geht überhaupt nichts. Wo zu finden: in Bellinzona, hinter dem Bahnhof – Ristorante „Via Pedemonte“, Via Pedemonte 12.

Die anderen 2 Weine, die ich zwischenzeitlich von der Linea „Carlevaro“ getrunken habe, kann ich persönlich nicht weiterempfehlen, da ich beide nicht besonders fand: Preis/Leistung „gerade mal so ok“, Ranking „gerade mal gut“.

Hingegen kann ich den „Ultima goccia“ von Chiodi allen nur empfehlen. Für CHF 32.– (bei Chiodi direkt bezogen) gibt es einen „ausgezeichneten“ Merlot del Ticino und damit eine Preis/Leistung mit „Best of“! Der Wein stammt aus dem Gebiet Terre die Pedemonte, also am Eingang zum Centovalli.

Kurzbeschrieb: Auserlesene Trauben aus kontrollierten Weinbergen in Tegna, Verscio und Cavigliano. Maischestandzeit von 30 Tagen, Gärung bei kontrollierter Temperatur; danach wird der Wein in französichen Eichenholzfässern von 225 und 500 Litern während 12 Monaten gelagert; Farbe dichtes Purpurrot; Bouquet fruchtig, rote Früchte, würzig, elegant und komplex; Geschmack ausgeglichene Struktur, weich, reife und eleganten Tannine, fruchtig, langer Abgang. (giardino-del-vino.ch)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*