Aktuelles

Indio, Montepulciano d’Abruzzo DOC, Cantine Bove, 2008

++ Das Weingut Bove, eines der ältesten Privatunternehmen der Abruzzen, wurde 1930 mit 30 Hektar Land gegründet. Der Betrieb wird seit 1960 konstanten Neuerungen unterzogen und verfügt über ein technologisch fortschrittliches Abfüllsystem. Unverändert beibehalten wurde jedoch die strenge Auslese der Trauben und der Respekt gegenüber der Tradition der Abruzzen.
Die Weine von Bove gehören auf qualitativer Ebene zu den Besten der Abruzzen. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen bestätigen, dass Bove den richtigen Weg eingeschlagen hat. Dieser besteht darin … (giardino-del-vino.ch):

  • Lesegut aus optimalen Lagen zu verwenden
  • niedrige Hektarerträge zu erzielen
  • eine strenge Selektion der Trauben sowohl während der Lese als auch bei der Vinifizierung vorzunehmen
  • im Keller Fässer der besten Hersteller einzusetzen

Hersteller: Bove, Avezzano Abruzzo
Region: Abruzzo
Land: Italien
Art: Rotwein
Trauben: 90% Montepulciano, 10% Cabernet Sauvignon
Preis CHF: 15.–
zu kaufen bei: Giardino del Vino oder Gostomundo (hier aktuell gerade mal für schlappe 12.90)
Hinweis: Von Luca Maroni gab es 95/100 Punkte; na das ist doch was für einen Wein um CHF 15.–!

Persönliche Wertung:
Preis/Leistung: Best of | Ranking: sehr gut

Auszeichnungen
Jahrgang Gambero Rosso
(bicchieri)
BIBENDA AIS Duemila Vini
(grappoli)
Veronelli
(stelle)
Parker, andere
(x/100 Punkte)
2007 2+
2008 2 95
2009 2

Die intensiven und anhaltenden Duftaromen von Waldbeeren, die sich mit leichtem Vanilleton im korrespondierenden Geschmack wieder finden sind für den Indio besonders typisch. Er ist ein wunderbar dichter, weicher und eleganter Wein. Ein Rotwein, der in manch anderer Region deutlich teurer wäre und den Geschmack vieler trifft. Er begleitet kräftige Gerichte, seine Eleganz lässt ihn aber auch neben der leichten Küche harmonieren. Zudem ist der Montepulciano Indio ein Wein, der sich hervorragend zum Schenken eignet. Genossen wir er vorteilhafterweise im grossen Burgunderglas. Der Indio ist aus unserem Sortiment einer der meist gekauften Weine. Dass er diese Rangliste anführt ist unserer Ansicht nach sehr verständlich; ein Wein zu einem hervorragenden Preis/Qualitätsverhältnis… (giardino-del-vino.ch)

Grill- und Wildgerichte, reifer Käse. Mit zunehmender Reife fast ein Meditationswein. Dekantieren empfehlenswert… (alexander-weine.ch)

Ja genau! Der Indio braucht Luft, viel Luft. Danach hat man für sehr sehr wenig Geld, sehr viel Wein im Glas. Versprochen!

Genau gleich wie der Montepulciano d’Abruzzo DOC, Torre dei Beati, kommt auch der Indio mit viel «Schmackes» daher: opulent, fruchtig, vollmundig, leicht herb-fruchtiger Abgang – oder simpel: genial. Ein Wein zum sofort trinken und Freude haben!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*