Aktuelles

Heida du Valais AOC, Collection Chandra Kurt, Provins, 2011

++ Erika hat mal wieder zum Apéro geladen! Lieben Dank! Diesmal haben wir uns nicht mehr vor der Kälte schützen müssen. Gereicht wurde der Heida – mmh, lecker!

Die Schweizer Wein-Autorin Chandra Kurt und die Walliser Winzerin Madeleine Gay, die Chef-Önologin von Provins Valais haben 2008 zusammen die „Collection Chandra Kurt“ Weinlinie lanciert. Es handelt sich dabei um eine Kollektion von Weinen, die ausschliesslich aus autochthonen Traubensorten (Amigne, Diolinoir, Heida, Humagne Rouge, Humagne Blanche und Petit Arvine) aus dem Wallis vinifiziert werden. Provins Valais ist die grösste Weinkellerei der Schweiz… (Globus.ch)

Hersteller: Provins SA, Rue de l’Industrie 22, Sion
Region: Valais
Land: Schweiz
Art: Weisswein
Trauben: 100% Heida
Preis CHF: 19.90
zu kaufen bei: Flaschenpost oder direkt bei Provins, oder bei Manor (aktuell für ca. 16.–)
Hinweis: Folgende Bewertungen sind zu diesem Wein zu finden:  „Jancis Robinson, 17 Punkte (2010er Jahrgang); Jamie Goode, Wineanorak, 92 Punkte (2010er Jahrgang); Hendrik Thoma, Tivino, 94 Punkte (2009er Jahrgang); Steven Spurrier: «An eye-opener from Switzerland» (Globus.ch); weitere siehe bei Provin SA; Hinweis zur Walliser Winzerin Madeleine Gay (riegger.ch)

Persönliche Wertung:
Preis/Leistung: Best of | Ranking: herausragend

Auszeichnungen
Jahrgang Gambero Rosso
(bicchieri)
BIBENDA AIS Duemila Vini
(grappoli)
Veronelli
(stelle)
Parker, andere
(x/100 Punkte)
2007

Leuchtet Goldgelb und duftet dezent parfümiert nach Nektarinen, Melonen und Fleur de Sel. Kaum im Gaumen lässt er seinem Charme freien Lauf. Er verführt mit filigraner Mineralität und rassiger Frische, wobei seine süffige Aromatik bunt wie ein Regenbogen ist. Ein Wein, der wie die Erzählungen aus „1001er Nacht“ in den Bann zieht und Lust auf mehr macht …

… Passt zu: Apéro, Krustentieren, Fischcarpaccio, exotischen Vorspeisen, vegetarische Gerichte … (Globus.ch)

IMG_0600Also ehrlich meine Meinung: ein sensationell guter Wein aus dem Wallis – genial!

Der wohl einzige Wein, den ich kenne, der auf der Lippe wirklich einen Salzgeschmack zurücklässt! Im Gaumen ist die Süsse der Melone exzellent spürbar, die Säure sehr zurückhaltend und perfekt im Gesamtbild des Weines eingebunden.

Ich finde: das ist ein «chef-d’oeuvre» und für den genannten Preis: Chapeau!

2 Kommentare zu Heida du Valais AOC, Collection Chandra Kurt, Provins, 2011

  1. Hallo, wir haben den Blog hier http://blog.weinschenken.ch/liste-weinblog-schweiz-welches-sind-die-besten-schweizer-wein-blogger/#more-34 in unsere Liste von Schweizer Weinbloggern aufgenommen. Oki?

    • Salut Simon
      Ja klar, Oki! Ob ich allerdings zu den „besten“ CH-Weinbloggern zähle, sei dahingestellt. Auf jeden Fall versuche ich mich durch die schier unengliche Masse der produzierten und angebotenen Weine durchzuangeln und da und dort eine Trouvaille zu finden. Hauptsächlich sind bei mir bis dato italienische Weine und zwar aus der Toscana/Maremma zu finden, schlicht deshalb, weil ich mich während meinen Ferien meist dort aufhalte.
      Ich schau, dass ich noch einen Link zu euch bastle, so habt ihr auch was davon.
      Gruss Mario

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*