Aktuelles

Abruzzo

Indio, Montepulciano d’Abruzzo DOC, Cantine Bove, 2008

2. Mai 2013

++ Das Weingut Bove, eines der ältesten Privatunternehmen der Abruzzen, wurde 1930 mit 30 Hektar Land gegründet. Der Betrieb wird seit 1960 konstanten Neuerungen unterzogen und verfügt über ein technologisch fortschrittliches Abfüllsystem. Unverändert beibehalten wurde jedoch die strenge Auslese der Trauben und der [...]

Edizione, Cinque Autoctoni, Farnese, 2008, 2010

8. Februar 2013

++ Das Familienunternehmen Farnese hat seinen Firmensitz im Castello Caldora. Das noch junge Unternehmen hat dieses mittelalterlichen Castello als Sitz gewählt, um seine Philosophie von Tradition und Innovation zu veranschaulichen. Vor allem die heimischen Rebsorten Trebbiano, Montepulciano, Sangiovese etc. werden von dem [...]

Tralcetto, Montepulciano d’Abruzzo DOC, Cantina Zaccagnini, 2011

7. Februar 2013

+ Ein weiterer Montepulciano d’Abruzzo, der mancherorts Beachtung findet, obwohl ein absolutes Massenprodukt: 250’000 Flaschen werden jährlich auf den Markt gebracht. So unter anderem im Slow Wine-Führer 2013 zu finden unter: Abruzzen, Alltagsweine. Hersteller: Azienda Agricola Ciccio Zaccagnini, C. da Pozzo, [...]

Montepulciano d’Abruzzo DOC, Torre dei Beati, 2009, 2010

6. Mai 2012

++ Montepulciano d’Abruzzo, lange kaum bis gar nicht beachtet, ist dabei, sich vom billigen Massenwein (die Region Abruzzen ist der fünfgrösste Produzent Italiens) zu emanzipieren, indem immer mehr kleine Weinbauern sich selbständig machen und in familiären Massstäben schöne bis grossartige Weine erzeugen. [...]

Vignafranca, Montepulciano d’Abruzzo DOC, Fratelli Barba, 2006

7. Mai 2011

Tolle Weine zu kleinen Preisen! Der Süden Italiens ist seit Jahren eine Fundgrube für innovative Weinbauprojekte. In den Abruzzen, hat man dabei nicht auf neue, internationale Rebsorten gesetzt, sondern an den Montepulciano geglaubt. Es sind Familienbetriebe, wie Barba, die das Potential dieser Sorte zum Vorschein [...]

Villa Medoro, Montepulciano d’Abruzzo DOC, 2008

29. März 2010

+ Montepulciano base di Villa Medoro ma di base, va detto, ha ben poco. Fa della semplicità e dell’immediatezza le sue caratteristiche più importanti ma è grande nella sua capacità di esprimersi al meglio in questi ambiti. Il colore è rosso rubino, abbastanza concentrato. Esprime sensazioni gentili, vinose, [...]